Über uns

FAX.de - History

Seit 1996 aktiv im Bereich Fax-Versand (für Axel Springer Verlag und Aeroworld). 1998 Entwicklung und Fertigstellung der ersten automatisierten Massenfax-Software am Markt. 2000 kam E-Mail- und SMS-Massenversand hinzu. Die erste EASY-Office-Version (Druckertreiber im Beta Test) entstand Anfang 2001. Kurze Zeit später folgte die Fertigstellung einer Extended E-Mail-Schnittstelle für Fax, SMS und Massenmail.

Die ersten echten Postbriefe via Internet versendet die EASY-Office-Software im Jahr 2003. Nach dem unerwartet schnellen Erfolg gründet sich 2004 die FAX.de GmbH aus dem Unternehmen HQS GmbH (High Quality Software).

Schon im Jahr 2004 versendete FAX.de mehr als 150.000 Dokumente täglich. Über die Windows-Version EASY-Client können die Anwender ihre Dokumente zum Versand direkt drucken und versenden.

Im Jahr 2010 stellte FAX.de im Apple-Appstore ihre erste App vor, mit der man aus einem Dokumentenfoto ein Fax senden kann. Seitdem verzeichnet FAX.de weltweit knapp 10 Mio. Downloads dieser App, die lange Zeit die drittbeliebteste im Appstore war.

Im Jahr 2012 folgte die FAX.de Freefax-App im Google-Play für Android Smartphones.

Seit 2013 stellt FAX.de den sogenannten „virtuellen Faxserver“ zur Verfügung, der im Mittelstand und in Konzernen sehr guten Anklang nimmt. Mehrere tausend Mitarbeiter können über eine einfache Schnittstelle Faxe senden und empfangen.

Für 2015 ist die 64-bit Software im Appstore und unter Windows-10 geplant und damit eine Modernisierung der Webseiten und des KundenCenters. Mit FAX.de FreeFax können pro Tag 1 Seite kostenlos in 50 Länder gesendet werden – so wie es in der Freefax-App schon lange der Fall ist.

Top